Erfahrungen & Bewertungen zu Scheidegg Salem - Konstruktion & Blechverarbeitung

Einpressen

Einpressen

Professionelle Blechbearbeitung und Konstruktion bilden die Kernkompetenz von Scheidegg Salem. Für alle Arbeitsschritte von der Produktentwicklung bis zur Serienfertigung nutzen wir die jeweils optimalen Fertigungstechniken. Nicht nur in dem entsprechendne zu beabreitenden Prozess sondern auch für nachfolgende Arbeitsschritte wie das Montieren von Baugruppen Mit der Fügetechnik des Einpressens von Blech bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Werkstoff-Verbindungen. Das Einpressen ist ein Verfahren, um mittels Einpressdruck ein formschlüssiges Zusammenfügen von Werkstück und den Einpressteilen zu erzeugen. So schaffen wir die Grundlage für  formschlüssige Verbindungen von Blechen und Gewindebolzen, Muttern und Hülsen. Die Fertigungsabläufe sind hoch präzise, energieeffizient und wirtschaftlich automatisierbar.
 

Verfahren des Einpressens im Blech

Im Maschinen- und Apparatebau nimmt das Einpressen eine bedeutende Stellung ein. Diese Verbindungstechnik nutzen wir bei Scheidegg Salem, um Ihre Aufträge routiniert und in höchster Verarbeitungsqualität durchzuführen. Das Einpressen zählt zu den mechanischen Fügetechniken. Diverse Verbindungselemente versetzen uns in die Lage, Ihre individuellen Anforderungen hinsichtlich der gewünschten Materialien optimal umzusetzen. Dies gilt für kleinere Losgrößen ebenso wie für größere Serien.

Neben der weit verbreiteten und auch im Hause Scheidegg Salem praktizierten Schweißtechnik sehen wir einen wachsenden Anwendungsbereich für das Blech Einpressen. Denn Schweißen ist nicht für alle Materialien geeignet. Die mit dem Schweißvorgang einher gehende Materialerhitzung bei der Verbindung von Werkstücken kann zu Materialbeeinträchtigungen führen. Insbesondere veredelte und beschichtete Oberflächen können Schaden nehmen.

Das Einpressen in seiner Funktion als mechanische Fügetechnik verzichtet auf Materialerhitzung. Dies ist ein technisches Alleinstellungsmerkmal. Dank ausgeklügelter Einpresstechnik sind wir in der Lage, Verbindungselemente in vorhandene Bohrungen von Blechen  einzubringen. Zu den klassischen Komponenten bei der Einpressware zählen:

  • Einpressmuttern
  • Gewindebolzen
  • Abstandsbolzen
  • Hülsen
  • Nieten

Auf diesem Wege lassen sich vielfältige, formschlüssige Verbindungselemente implementieren. Damit schaffen wir wirtschaftlich und technisch attraktive Gestaltungsmöglichkeiten in Konstruktion und Blechbearbeitung. 
 

Anwendungsbereich

Scheidegg Salem setzt auf belastbare Verbindungen durch Einpressen. Häufig fragen Kunden nach stabilen Materialverbindungen zwischen Bolzen und Blecharmaturen oder Möglichkeiten um die nachgesetzte Montage zu optimieren. Baukomponenten wie Gehäusedeckel, Frontblech, Rückwand und Gehäuseboden lassen sich dank Einpresstechnik akkurat und langlebig zu einem funktionalen Ganzen zusammenfügen. 

Ein weiterer Anwendungsbereich ist das Einpressen von Gewinden in spezifische Bleche und Bauteile. Auch diese Technik basiert auf dem Verfahrensprinzip der Kaltverformung. Hoch präzise und fertigungstechnisch automatisierbar erfolgt das hydraulisch gesteuerte Einbringen von Gewinden mittels sogenannter Einpress-Befestiger. Unter Druck verbinden sich die eingebrachten Gewinde im Aufnahmeloch des Blechs zu einem stabilen Werkstück. Verzahnungen an den Facetten des Einpress-Befestigers verzahnen sich beim Platzieren im Aufnahmeloch mit dem Werkstück. 

Die Kaltverformung unter hohem Druck bewirkt, dass sich das Blech rund um die Einpressung in einem Kraftschluss durch das Fließen des umgeformten Materials mit der eingebrachten Komponente verzahnt. Die hier engesetzte Technik beugt einem Verdrehen oder Ausreißen des Gewindes vor. Dieser Fertigungsprozess erfolgt ohne Einsatz von Zusatzstoffen oder Hilfsfügeelementen. Ein sinngemäß gleiches Verfahren kommt beim Einbringen von Einpressmuttern zur Anwendung. 

Entsprechende Automatisierungsgrade bieten eine solide wirtschaftliche Basis für Ihre Produkt-Serienproduktion. Für das Einpressen von Bauteilen wie beispielsweise Bolzen, Muttern oder Einpressbuchsen sind wir produktionstechnisch entsprechend aufgestellt.

An dieser Stelle verweisen wir gerne auf die "Scheidegg Anwendungsbeispiele" auf unserer Webseite. Anhand typischer Kundenaufträge zeigen wir die jeweilige "Produkt Vita" auf. Baugruppen mit dünnen Blechen aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium stellen besondere Anforderungen an Technik, Qualität und Fertigungstoleranzen. Handelt es sich um die Verbindung von Komponenten, die mit Pulverlack beschichtet sind, so erwarten Sie als unser Kunde mit Recht eine makellose Pulverlack-Beschichtung beim finalen Produkt. Produkte mit diesem Anforderungsprofil erfordern einen kompromisslosen Fertigungsweg unter Einbeziehung der Einpresstechnik. 

Mit dem Haeger Einpresshalbautomaten sind wir rund ums Thema Einpressen auf dem technischen Stand der Zeit. Gerne beraten wir Sie zu individuellen Problemstellungen oder Optimierung Ihrer Arbeitsschritte in der Montage.

Vorteile

Wo liegen die Vorteile des Einpressens für den Konstruktions- und Fertigungsprozess? Entsprechend unserer Erfahrung auf dem Gebiet der professionellen Blechbearbeitung schätzen wir beim Einpressen das breite Spektrum der technisch verfügbaren Produktlösungen. Praxiserprobte Befestigungen auf der Basis von Gewinde-Bolzen und -Buchsen, Muttern Distanzhaltern und Schnellverschluss-Schrauben sind als zertifizierte Produkte am Markt verfügbar. Geeignete Einpress-Befestiger schaffen bedarfsgerechte Verbindungen mit Stahl- und Aluminium-Blechen unterschiedlicher Stärke, bis hin zu dünnwandigen Blechen. Auch können neben dem Gewindeeinzug auch bei Dünnbleche durch eine Einpressmuttr mehr Gewindegänge eingebracht werden. Dadurch ist die Festigkeit der mechanischen Schraubverbindung deutlich höher und langlebiger.

Mit diesem Nutzenprofil präsentiert sich das Einpressen als eigenständiger Fertigungspfad, neben Alternativen wie beispielsweise dem Schweißen oder Löten. 

Als herausstechende Alleinstellungsmerkmale mit großem Lösungspotential für Sie, als unseren Kunden, sehen wir folgende Vorteile:

  • Qualitativ überzeugende Resultate bei Blechen mit Oberflächenbeschichtungen
  • Exakte Positionierung und Winkelung bei eingepressten Gewinden
  • Funktionsfähiges Verfahren für Bleche aus Aluminium, Stahl und Edelstahl
  • Hohe Gewinde-Festigkeit, selbst bei dünnwandigen Blechen
  • Marktverfügbarkeit einer großen Palette unterschiedlicher Einpress-Befestiger
  • Möglichkeit der kostengünstigen Automatisierung für Ihre Serienproduktion.
  • Die Schaffung von einer höheren Anzahl von Gewindegängen auch bei Dünnblechen

Wir von Scheidegg Salem prüfen jedes Ihrer Kundenprojekte auf technische und wirtschaftliche Vorteile bei Nutzung der Einpresstechnik und weißen Sie gerne entsprechend auf Optimierungen hin.

Kontakt

IHRE ANSPRECHPARTNERIN


TAMARA GREINER

TEL       +49 (0) 75 53 - 918 59-0
FAX       +49 (0) 75 53 - 918 59-10
 

Mail senden

Jetzt unverbindlich anfragen

Ansprechpartner :: Tamara Greiner